BAUTEN- UND OBJEKTBESCHICHTER

Um es vorwegzunehmen:

Wenn du Oberflächen gestalten möchtest, solltest du kein oberflächerlicher Mensch sein. Denn als Bauten- und Objektbeschichter musst du zumindest gedanklich in die Tiefe gehen und viele unterschiedliche Techniken des Maler- und Lackiererhandwerks einsetzen.

Dazu benötigst du viel Fingerspitzenfertigkeit und arbeitest beim Modernisieren und Sanieren gut im Team mit. Wer seine Sache gut macht, hat gute Aufstiegsschancen. Nach der zweijährigen Ausbildung kannst du dich innerhalb eines weiteren Jahres zum Maler- und Lackierer ausbilden lassen.